Autark und Integer
08.10. - 09.10.2016

Autark und Integer

Grenzen und Abgrenzungen, die wir als Glaubenssätze angenommen haben, sind in unserem Energiefeld gespeichert und stellen Begrenzungen dar, die Beziehungen beeinflussen. Im Laufe eines Lebens nimmt ihre Kraft und ihr Einfluss auf den Menschen zu. Wenn wir erkennen, dass eine Energieform an sich nicht “schlecht”, sondern “nur am falschen” Platz ist und Heimat sucht, läßt sich diese Energie verschieben. So wandelt sich eine Abgrenzung, wird überprüft, ob sie dem derzeitigen Lebensmodell entspricht und dann bei Bedarf integriert werden. Je stabiler das Bewusstsein mit seinen Grenzen und den Grenzen der anderen umgehen kann, um so leichter lässt sich Pluralismus leben, um so integerer ist der Mensch.

Seminarzeitraum

08.10. - 09.10.2016

Seminarzeiten

Sa 10-18 Uhr,   So 10-18 Uhr 

Ort

Münster

Kosten

250,00 Euro pro Person